Festival Day 5: Future Cities

11 Jun
2021
,
14:00
MFG5 Kiel Holtenau

Städte gelten seit jeher als die Knotenpunkten gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen und in weniger als 10 Jahren werden mehr als 60% der Weltbevölkerung in Städten leben. Mit dem Thema 'Future Cities' blicken wir auf urbane Innovationen, die inklusiv, nachhaltig und technologisch smart beitragen, Städte für ein Übermorgen zu entwerfen. Wie kann das volle Potenzial der kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Vielfalt von Städten erschlossen werden? Wie können urbaner Entwicklungen durch partizipative Formate angestoßen und wirklich effektiv vorangetrieben werden? Welche Rolle kann und muss die Digitalisierung für die Zukunft von Städten spielen. Und auch: was kann Kiel aus urbanen Innovationen anderer Städte lernen?

Und das erwartet euch:

Keynote //

Åsa Bjering //  Communications Manager H22, City of Helsingborg (virtuell)

Angela Kesselring // Gründerin PROGRESS BEING MADE. Netzwerk für eine lebenswerte Stadt. // Future Cities – from smart to empathic.

Workshop-Auswahl //

Arne Petersen // Architekt, Designer, Entrepreneur // Make Up - Your Mind

  • Um die Stadt von Morgen heute zu machen, müssen wir zuerst neu denken. Doch wie machen wir das: Neu denken? Für das eigene Vorhaben - ob Projekt, Initiative oder Gründung im Kontext von Future Cities, braucht ihr eine eigene Haltung, ein Mindset, um erfolgreich wirklich sinnhafte und innovative Wege gehen zu können. Denn Europäische Städte sind vermutlich zu 90% fertig gebaut, sie sind gelebt und ihr bewegt euch im Spannungsfeld verschiedenster Interessen und lange bestehender Handlungsmuster. Mit ‘Make Up - Your Mind’ unternimmt Architekt, Designer und Gründer Arne Petersen gemeinsam mit euch eine retrospektive Reise durch 6 seiner Projekte, hin zu 7 Denkweisen.

Berenike Achenbach & Leonie Becker // Stabsstelle Digitalisierung, Stadt Kiel // Rapid Prototyping für das Stadtamt der Zukunft

  • Bereits in diesem Jahr soll das neue Stadtamt die Services der Landeshauptstadt Kiel für Kielerinnen ganzheitlich nach skandinavischem Vorbildzusammenfassen, so dass Kielerinnen ab 2022 das neue Verständnis undAmt wahrnehmen und nutzen könnenEin modernes zukunftsfähiges Stadtamt entsteht in mehreren Phasen undwird über die kommenden Jahre gemeinsam mit den Menschen in Kielentwickelt.Zum Waterkant "Future Cities" Tag startet unser Service DeCamp. Zum ersten Workshop am 11.6. wird Stadtrat Christian Zierau und unsere neue Chief City Officer*in Jutta Schlemmer vor Ort dabei sein. Gemeinsam mit Teilnehmenden des Festivals werden wir diesen Sommer in einer Reihe von Wokrshops Ideen und Prototypen für das Stadtamt der Zukunft entwickeln. Kommt vorbei und gestaltet das neue Stadtamt für Kiel!

Amrei Andrasch & Manuel Funk // Knoweaux Applied Futures // Was sind wünschenswerte Zukünfte für unsere Städte?

  • KNOWEAUX Applied Futures ist eine Transformations- und Zeitreiseberatung aus Berlin, die Organisationen und Führungskräfte bei der Gestaltung und Umsetzung zukunftsfähiger Strategien und Dienstleistungen unterstützt.
    An jedem Tag des Core Programms vom diesjährigen Waterkant Festival bietet KNOWEAUX einen Future Modeling Workshop an, um die wünschenswerten Zukünfte des Tagesthemas zu erkunden.
    Die Strategie- & Foresight-Methode Future Modeling ist ein standardisierter und wissenschaftlich fundierter Prozess zur Erkundung wünschenswerter Zukünfte und gleichzeitig Training für Teams und Einzelpersonen in zukunftsrelevanten Führungskompetenzen. In einer interaktiven Präsentation und 1-stündigen Workshop-Session lernen die Teilnehmer:innen die Methode kennen, erkunden die wichtigsten Einflussfaktoren für das Tagesthema und erleben eine fantastische Zeitreise in ihre wünschenswerte Zukunft. Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus den 6 Future Modeling Workshops werden im Anschluss an das Festival in einem interaktiven digitalen Workshop zu systemischen Desirable Future Scenarios verknüpft.

Paneldiskussion // 'Future Cities – How to bring the new into the now?

Nastasia Broda & Daniela Weinhold // SHQUARED

Dr. Ulf Kämpfer // Oberbürgermeister Stadt Kiel  

Angela Kesselring // Gründerin PROGRESS BEING MADE

Gülay Ulas // Co-Founder GoBanyo gGmbH

Moderation: Sarah Friese // urban strategist

Wie bringen wir innovative wünschenswerte Zukünfte in heutige Gegenwarten, um Städte zum Nutzen aller zu transformieren, um die Lebensqualität aller Anspruchsgruppen zu verbessern, die Innovationskraft und die Wertschöpfung des Standorts zu stärken und die Resilienz der Stadt systemisch zu erhöhen?

Welche Rolle spielen dabei freie Akteure, Gründer und Initiativen?
Welche Rolle eine Stadtverwaltung? Stellen wir die richtigen Fragen, nutzen wir die richtigen Instrumente mit den heute gängigen (Kooperations-)Formaten, Ausschreibungen, Wettbewerben und haben wir die passenden Rahmenbedingungen?

–––––––

Diese Veranstaltung findet im Außenbereich statt.
Weitere Details finden Sie auf unserer Covid-19 seite.  

//

Cities have always been hubs of social and technological development and in less than 10 years, more than 60% of the world's population will live these hubs. With this in mind, the theme 'Future Cities', we look at urban innovations that are inclusive, sustainable and technologically smart and how they might help to design cities for tomorrow. How can the full potential of cities' cultural, social and economic diversity be unlocked? How can urban developments be triggered by participatory formats and effectively driven forward? What role can and must digitalisation play for the future of cities? And also: what can Kiel learn from urban innovations of other cities? Be part of the discussions about your future cities!

This event is held outside.
Please see our Covid-19 page for further details.

Speakers

Waterkant newsletter

Sign up for regular news
and events

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.