5 Gründe, warum ihr unsere Ausstellung besuchen solltet!

Ein Roboterarm, der nachhaltige Surfbretter fräst, der weltweit erste gendergerechte Tischkicker, eine immersive Videoprojektion, digitale Kunst mit künstlicher Intelligenz, die Zukunft des Alterns oder ein autofreies Kiel. Das sind nur einige der spannenden Projekte und Ideen, die dieses Jahr in der bereits zum 3. Mal stattfindenden Waterkant Ausstellung auf dem Gelände des Waterkant Festivals kostenlos gezeigt werden. Ein interaktives Erlebnis, das inspiriert, zum Nachdenken und Mitmachen einlädt und Spaß für die ganze Familie bietet.

Hier kommen 5 Gründe, warum ihr das nicht verpassen solltet!

  1. Unsere Zukunft geht uns alle etwas an…
    …denn wir werden in ihr leben müssen. Also schaut nicht weg, werdet aktiv, vernetzt euch mit Ausstellenden, mit uns und untereinander, checkt, was andere für Ideen haben und welche Projekte grad der heiße Scheiß sind, lasst euch inspirieren und mitreißen - für eine bessere Zukunft! Taucht mit uns gemeinsam ein, in das Netzwerk von kreativen Zukunftsmacher:innen.
  2. Erlebe neueste Technologien
    Ein riesiger Roboterarm, der nachhaltige Surfbretter fräst, Schaukeln über dem Grand Canyon oder auf einer karibischen Insel, eine immersive Videoprojektion, die dazu anregt, sein eigenes Sein und Handeln zu hinterfragen, Visionen eines autofreien Kiels, NFT Kunst, Augmented Reality Brillen für den Alltag oder interaktiver Spaß an der MultiBall Wall, … in unserer Ausstellung hat sich einiges der neuesten Ideen und Technologien für euch zum testen und erleben, versammelt.
  3. Triff deine:n Arbeitgeber:in der Zukunft!
  4. In Zusammenarbeit mit Holonative haben wir mit waterkantjobs.holonative.de/ eine Job-Area aufgebaut, in welcher ihr eure:n zukünftige Arbeitgeber:in quasi zum Leben erwecken könnt. Halte einfach dein Smartphone auf die ausgestellten Bilder und lass die Stellenanzeige mit dir reden! Mitarbeitende der Unternehmen erklären dir die Jobprofile - und du? Du musst dich nur noch bewerben.
  5. Ein Ausflug für die ganze Familie
    Unsere Ausstellung ist interaktiv und bringt der ganzen Familie Spaß!
  6. Mit VR unter Wasser oder im All schaukeln, Surfbretter aus Pilzen bestaunen, am weltweit ersten gendergerechten Tischkicker die Eltern abziehen oder an der MultiBall Wall über 30 Spiele spielen. Danach gibts ein Stück Kuchen oder ein Eis und während die Eltern die Aussicht genießen, gehen die Kids noch mal eine Runde über den Grand Canyon schaukeln. Außerdem ist es immer angenehm kühl in unserer Halle, was bei den aktuellen Temperaturen eine absolut Wohltat ist. Am besten erreicht ihr uns mit dem Fahrrad (siehe “Anfahrt”) - so wird ein Besuch in unserer Ausstellung zum perfekten Sommer-Ausflug.😊 #SummerInTheCity
  7. Kostenloser Eintritt!
    Dank dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig Holstein können wir den Zugang zu unserer Ausstellung kostenlos für alle ermöglichen!

  8. Wo?
    Waterkant Festivalgelände, Halle 51, Schusterkrug 25, 24159 Kiel/Holtenau
  9. Jetzt Anfahrt planen
  10. Wann?
    Juni-September // Samstag und Sonntag von 12-19 Uhr

    Anfahrt:
  11. Besucht uns am Besten mit dem Rad,  die Sprottenflotte (Nextbike) könnt ihr zum Beispiel direkt vor der Halle parken, ohne, dass die Uhr weiterläuft.

  12. Kombi 🚲 + ⛵️: mit dem Fahrrad in die Uferstraße zum Fähranleger, umsteigen auf die kostenlose Fähre Richtung Kiel-Holtenau (Fahrplan), von dort mit dem Fahrrad weiter zur angegebenen Adresse

  13. Kombi 🚌  + ⛵️ + 🚲: mit der Nummer 11 vom HBF bis „Kiel Wik Kanal“, von dort umsteigen auf die kostenlose Fähre Richtung Kiel-Holtenau (Fahrplan), von dort umsteigen auf eine Sprottenflotte über die App Nextbike.

  14. 🚌: mit der Nummer 12 oder 13 Richtung Schilksee Olympiazentrum vom HBF bis „Schusterkrug“ oder mit der Nummer 90S vom HBF bis „Prieser Strand“.

    🚙: Natürlich erreicht ihr uns auch mit dem Auto. Parkmöglichkeiten sind auf der Grafik eingezeichnet.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

- Das Waterkant-Team 💙

Waterkant Newsletter

Keine News verpassen und abonnieren!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.